Lutherweg (Abschnitt Halle/Saale – Eisleben)

Der in Sachsen-Anhalt ca. 460 km lange Lutherweg führt von Magdeburg über Wittenberg, Dessau, Halle und Eisleben bis nach Stolberg im Harz. An vielen Wegpunkten wird auf Leben und Wirken des großen Reformators aufmerksam gemacht. So befinden sich beispielsweise das Geburts- und Sterbehaus Martin Luthers in der Lutherstadt Eisleben, in der Marktkirche in Halle/Saale wird seine originale Totenmaske aufbewahrt, die Marienbibliothek verfügt über einen Sammlungsbestand von Luther-Bibeln mit teilweise handschriftlichen Anmerkungen des Reformators.

 

Routenpunkte
  • Lutherstadt Eisleben, Sangerhäuser Straße (Lutherstadt Eisleben)
  • Lutherstadt Eisleben, Markt (Lutherstadt Eisleben)
  • Lutherstadt Eisleben, Landwehr (Lutherstadt Eisleben)
  • Unterrissdorf, Lutherweg (Lutherstadt Eisleben)
  • Wormsleben, Unterrißdorfer Straße (Seegebiet Mansfelder Land)
  • Seeburg, Nordstrand (Seegebiet Mansfelder Land)
  • Höhnstedt, Hauptstraße (Salzatal)
  • Höhnstedt, Hauptstraße (Salzatal)
  • Höhnstedt, Schochwitzer Straße (Salzatal)
  • Zappendorf, Höhnstedter Straße (Salzatal)
  • Köllme, Bennstedter Straße (Salzatal)
  • Köllme, Am alten Kalksteinbruch (Salzatal)
  • Lieskau, Waldheil (Salzatal)
  • Lieskau, Waldstraße (Salzatal)
  • Halle, Salzmünder Straße (Halle (Saale))
  • Halle, Am Waldrand (Halle (Saale))
  • Halle, Waldstraße (Halle (Saale))
  • Halle, Hallweg (Halle (Saale))
  • Halle, Waldkater (Halle (Saale))
  • Halle, Heideallee (Halle (Saale))
  • Halle, Weinberg (Halle (Saale))
  • Halle, Talstraße (Halle (Saale))
  • Halle, Saalepromenade (Halle (Saale))
  • Halle, Geschwister-Scholl-Straße (Halle (Saale))
Route in Google öffnen
Kategorien