Jakobsweg (Abschnitt Helfta – Walbeck)

Der Jakobsweg ist ein mittelalterlicher Pilgerweg zum Grab des Heiligen Apostels Jakobus. Er führt von den Pyrenäen nach Santiago de Compostela in Nordwestspanien. Heute zählt ein Wegenetz durch Europa dazu, welches den offiziellen Namen Wege der Jakobspilger trägt. Der St. Jacobus Pilgerweg Sachsen-Anhalt führt von Jerichow u.a. über Magdeburg, Halberstadt, Quedlinburg, Eisleben und mündet in Freyburg/Unstrut in die mittelalterliche Handelsroute via regia.

Routenpunkte
  • Walbeck, Ölgrund (Hettstedt)
  • Wiederstedt, Hardenbergstraße (Hettstedt)
  • Wiederstedt; Schäfergasse (Hettstedt)
  • Hettstedt, Am Plattenberg (Hettstedt)
  • Hettstedt, Freimarkt (Hettstedt)
  • Hettstedt, Markt (Hettstedt)
  • Hettstedt, Mansfelder Straße (Hettstedt)
  • Hettstedt, Querstraße (Hettstedt)
  • Hettstedt, Humboldtstraße (Hettstedt)
  • Klostermansfeld, Steingartenstraße (Klostermansfeld)
  • Helbra, Hauptstraße (Helbra)
  • Helbra, Am-Ernst-Schacht (Helbra)
  • Lutherstadt Eisleben, Münze (Lutherstadt Eisleben)
  • Lutherstadt Eisleben, Kreisfelder Gasse (Lutherstadt Eisleben)
  • Lutherstadt Eisleben, Breiter Weg (Lutherstadt Eisleben)
  • Lutherstadt Eisleben, Sangerhäuser Straße (Lutherstadt Eisleben)
  • Lutherstadt Eisleben, Markt (Lutherstadt Eisleben)
  • Lutherstadt Eisleben, Plan (Lutherstadt Eisleben)
  • Lutherstadt Eisleben, Hallesche Straße (Lutherstadt Eisleben)
  • Helfta, Helftaer Hauptstraße (Lutherstadt Eisleben)
  • Helfta, Unterrissdorfer Straße (Lutherstadt Eisleben)
Route in Google öffnen
Kategorien